International Budo Association
International Budo Association

Aktuelles:

Nachruf

 

Giampaolo Grassucci

10. Dan Karate

Wir, die IBA, haben leider den Tod unseres Präsidenten Sektion Italien, Giampaolo Grassucci, mitzuteilen.
GM Giampaola Grassucci gehörte schon in den 60ern zu den Trainingspartnern und Freunden unseres Worldpräsidenten GM Batt.

Giampaolo wurde postmortum vom Gremium der IBA zum 10. Dan Karate graduiert.


Ruhe in Frieden...

 

Zur Ehre von Giampaolo hier ein paar Bilder aus gemeinsamen Trainingstagen.

Die Tübinger bei der Katameisterschaft

 

Die Kata-Gruppe aus Tübingen hat am 30.11.2019 bei der offenen internationalen Katameisterschaft des JJVRP in Bad Kreuznach sehr erfolgreich teilgenommen.

Bei den DAN Trägern hat unser Toni den 1. Platz und Chris den 2. Platz erkämpft.

Christian und Sebastian sind gemeinsam auf den 3. Platz gekommen.

Die I.B.A. gratuliert recht herzlich für die super Platzierung und bedankt sich für die Einladung zur Meisterschaft und die hervorragende Ausrichtung.

 

Wir kommen gerne wieder!

Information I.B.A.

25 Jahre I.B.A.

Wir können mit Stolz behaupten weltweit Mitglieder zu haben. Dies verdanken wir insbesondere Norbert K. Batt der schon seit über 10 Jahren im Hochschulsport an der Eberhard Karls Universität in Tübingen Jiu-Jitsu unterrichtet.

 

Studenten aus Japan, China, Taiwan, Mongolei, Rußland, Vietnam, Indien, USA, Slowenien, Kroatien, Österreich, Frankreich, Niederlande und der Schweiz gingen bei Batt gerne durch eine harte Jiu-Jitsu Schule.

 

Batt leitet die I.B.A. als World President zusammen mit seinem Stellvertreter Alexander Herrmann und Hans Stoll.

Ziele der I.B.A.

 

Norbert K. Batt hat die Ziele der I.B.A. für die nächsten Jahre überarbeitet. Ziel is die Vergrößerung der Mitgliederzahlen durch:

  • Moderate Verbandtätigkeit
  • Möglichkeit der Mitgliedschaft für Jedermann unabhängig des Hauptverbandes
  • Weltweiter Austausch von Erfahrungen auf internationalen Veranstaltungen
  • Verbesserung der Registrierung der traditionellen Jiu-Jitsu Graduierungen von Schülern innerhalb der I.B.A.

 

Jiu-Jitsu International Master Society

 

Die JJIMS wurde 2010 von einer Gruppe traditioneller Jiu-Jitsu Meister der I.B.A. gegründet. Der Grund hierfür war, eine fehlende Organisation für traditionelle Jiu-Jitsu Meister. Mit der Gründung von JJIMS wurde dieser Mangel behoben. Die Anerkennung und Registratur ist seither gewährleistet. Auskunft auf der JJIMS Seite.

Jiu Jitsu

Deutsches Jiu Jitsu für die Selbstverteidigung oder für Kumite.

Modern Jiu Jitsu Fight

Eine der härtesten Wettkampfsportarten.

 

Kontakt

Norbert K. Batt

Auchtertweg 12

72531 Hohenstein

+49 172 4676098

 

Alexander Herrmann

Yokohama (Japan)

+81 70 3977 6272

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Herrmann